1
1

PROJEKT HOLOWORLD
Der virtuelle Messestand

Für die Präsentation eines Messestandes sind aussagekräftige Bilder schon fast die halbe Miete. Design und Konzeption werden dem Kunden fotorealistisch vermittelt. Interpretationen sind somit minimiert. Agentur und Kunde wissen wovon sie sprechen.
Damit Ihr Kunde seinen Messestand immersiv erleben und erforschen kann, ist allerdings etwas mehr nötig. Ein erster Schritt sind 360° Renderings, die via Website zu einer Tour über den Stand einladen oder die Königsklasse – VIRTUAL REALITY. Hier taucht ihr Kunde in die virtuelle Welt seines Messestandes ein und erlebt ihn so als wäre er schon da. Das ist Überzeugung!